TU Berlin

Joint ProgrammesGastprofessuren

Joint Programmes

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Gastprofessuren

 

Die Gastprofessuren können entweder in Vollzeit für 6 Monate oder in Teilzeit (50%) für bis zu 12 Monate besetzt werden. Die Gastprofessuren können an allen Fakultäten der TU Berlin angesiedelt werden. Das Ent­gelt rich­tet sich nach den an der TUB gel­ten­den Ent­geltre­ge­lun­gen für Gast­lehr­kräfte (W2-Besoldung). Die Lehrverpflichtung beträgt 9 SWS bzw. 4,5 SWS bei Teilzeit. 

Das Institut, an dem die Gastprofessur angesiedelt ist, ist, in Absprache mit der Gastprofessorin, der Geschäftsstelle und der Fakultät, dafür zuständig, für die Ausstattung der Gastprofessur Sorge zu tragen, um die Arbeitsfähigkeit der Gastprofessorin bei Dienstantritt sicherzustellen. Institute/Fakultäten nehmen hierfür direkt mit der  Kontakt auf.

 

Die TU Berlin konnte bisher erfolgreich die folgenden Gastprofessorinnen aus Wirtschaftsunternehmen rekrutieren:

Dr.-Ing. Kerstin Kracht, Fakultät V, Dr. Kracht Vibrationsmanagement September 2020 - September 2021

Dr. Enriqueta Martinez-Rojas, Fakultät III, Zentrum für Ernährung und Lebensmitteltechnologie GmbH, April 2019 - März 2021

Dr.-Ing. Daniela Hünert, Fakultät III, Rolls-Royce, April 2019 - März 2020

Dr. Katja Ninnemann, Fakultät VI, 47ig Institut für Innovationsprozesse und Gestaltungspraxis, April 2019 - März 2020

Dr. Hannah Weisbecker, Fakultät V, BMW, April 2018 - Oktober 2018

Dr. Caroline V. Rudzinski, Fakultät VII, Volkswagen Group, November 2017 - Oktober 2018 

Dr. Muna Mirghani, Fakultät VI, Water Trac Co. Ltd., März 2017 - Februar 2018

Dr. Sonja Zillner, Fakultät VII, Siemens, April 2016 - März 2017

Dr. Diana Knodel, Fakultät I, Gründerin von AppCamps, November 2015 - Oktober 2016

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe